Sonntag, 4. März 2012

DIY...


... Frühling to go!

Der Sonnenschein der letzten Tage hat mich dazu inspiriert, den Frühling einfach überall hin mitzunehmen... nämlich mit diesen Ansteckern...




















































... und das Beste... sie sind total schnell gemacht!


Ihr braucht dazu....   Holzbuttons aus dem Bastelladen, Broschennadeln, Holzleim, weisse Acrylfarbe,  Pinsel, Stempel, Stoffstempelfarbe, Schleifpapier.
                               

Als erstes pinselt Ihr den Button ein bis zweimal mit der Acrylfarbe an.

Nach dem Trocknen schleift Ihr die Farbe wieder ein wenig mit dem Schleifpapier ab, damit dieser Vintage-Effekt entsteht.

Nun stempelt Ihr den gewünschten Text drauf.

Und zum Schluss klebt Ihr noch die Broschennadel mit dem Holzleim (Heißklebepistole geht sicher auch!) an dem Button fest.

Fertig!

Diejenigen, die es ganz eilig haben, überspringen einfach Schritt eins und zwei!

Wer es lieber "ordentlich" mag, der lässt das Abschleifen der Farbe weg, damit der Button nicht so "vergammelt" aussieht! ;-))


Und zu meinem neuen Tuch passen die Dinger auch ganz ausgezeichnet...


















... oder etwa nicht?!


Leider schafft es die Sonne heute nicht ganz durch die Wolken zu schauen... aber macht ja nichts... ich habe ja nun die passenden Accessoires, um den Frühling bei mir zu haben!


Habt' noch einen schönen Sonntag...

Birte

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber eine tolle Idee!

    Woher bekommst du denn die runden Holzbuttons und vor allem Stempel in der gleichen Form???

    Liebe Grüße,
    Dana.

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns hat sich die Sonne soeben durchgekämpft :-)

    AntwortenLöschen
  3. Uff! Mittlerweile regnet's hier auch. Da wäre so ein Button gar nicht mal so schlecht ;.)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birte,

    bei uns kamen in den letzten Tagen leider keine Sonnenstrahlen durch. Habe soooo darauf gewartet. Aber ein wenig Frühlingsfarben sind bei uns zu Hause eingezogen.

    Deine Buttons sind toll!

    Liebe Sonntagabendgrüsse

    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Welch eine wundertolle Idee! Das erinnert mich wieder daran, dass ich mal vernünftige Stempel brauche! :)

    AntwortenLöschen