Montag, 13. Februar 2012

Findelkind...


ähm... Findelesel!

























Diese kleine Eseldame lag heute morgen vor unserer Haustüre... bei diesen Temperaturen!.... mit einem Zettel daneben.. "Ich bin Frau Amanda!"... und da Frau miniKUNST. ja kein Herz aus Stein hat, hat sie Frau Amanda erst mal mit ins Warme genommen!

























Ich vermute mal, sie ist zu Hause raus geflogen, weil ihre Schnauze ein wenig zu lang ist... und Schwanz hat sie auch keinen... von den fehlenden Armen möchte ich lieber gar nicht sprechen!


Aber im Hause miniKUNST. haben ja schon so allerlei "Kreaturen" ein gutes Heim gefunden... ab heute dann halt auch eine Eseldame!

Und ich muss sagen, ihr Kleid finde ich ja ganz bezaubernd... Geschmack hat sie!! ;-)


Die Wahrheit ist aber eigentlich, dass ich neulich bei pinterest solche Esel gesehen habe.... und natürlich wollte ich da sofort einen haben!


Eine tolle Woche.... mit viel Liebe...

Birte

Kommentare:

  1. Oh Amanda, ich finde dich ganz bezaubernd, auch wenn du, na sagen wir mal, nicht dem Normesel entsprichst. Dein Gewand kleidet dich ganz wunderbar. Liebe Grüsse du Süsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Amanda - welch wunderbare Kreatur :)
    Normen werden überbewertet - Hauptsache schick gekleidet ;)
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  3. ... wollt mich schon wundern, denn soooo sozial wie ich bin: aber sowas lag hier noch nie vor der tür *gacker*

    allerliebst.
    glg
    steffi

    AntwortenLöschen
  4. In Amandas lange Nase würde ich mich auch sofort verlieben... die is ja klasse!

    AntwortenLöschen
  5. Ha - das habe ich mir schon gedacht, dass Amanda nicht vor der Tür sass..

    ... niiieeemannd würde so eine süsse Dame aussetzen!


    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  6. süß die Amanda ... vielleicht gibt es ja bald einen Film der dann *ohneArmEsel* heißt oder so :-)

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen