Freitag, 11. November 2011

Ich hab' nix gemacht...





















... ne, ne is' klar Eselchen!

Ich bin total fasziniert, was sich aus so ein bisschen Wolle und einer Filznadel machen lässt... auch, wenn man gefühlte Stunden rein "pieksen" muss, bis man ungefähr erahnen kann, was draus werden soll!


Schönes Wochenende und liebe Grüße...

Birte

Kommentare:

  1. Schon wieder soooo ein Süßer... ich kann mir ja gar nicht vorstellen, wie so was niedliches überhaupt entstehen kann!
    Hach, könnt ich mich rein verlieben...
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Na der ist ja absolut zum "Anbeißen"!!!
    Den könnte ich mir als zweite Hauptperson auch neben der Krippe vorstellen.

    Wie oft hast du dir denn in die Finger gepiekst, mit diesen Mördernadeln...(-:

    Liebe Grüße
    Malaika

    AntwortenLöschen
  3. die sehen so toll aus!! zum verlieben :) solltest du unbedingt in dein sortiment aufnehmen!

    AntwortenLöschen
  4. Hihi. Der ist ja süß. Voll der Unschuldsengel ...
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  5. ..ja und wenns öfters in die Finger geht..die Nadeln sind ja soooo heimtückisch und spitz..

    Aber der IA ist so ZUCKER!!

    LG
    Gina ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Schwupps....jetzt ist es passiert....

    Ich hab mich verliebt!


    Ist der süüüüß !

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöÖön! Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Der kleine Unschulds-Esel. Wie knuffig. Gefällt mir, liebe Birte. Hab ein schönes Wochenende. Rike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birte, das stundenlange Pieksen hat sich gelohnt. Der Esel ist herzallerliebst! Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh da der Esel vllt schön!!
    Das hat sich das Stunden lange reinpieksen sehr sehr gelohnt ;)

    LG saskia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birte,
    ein Esel? Du machst aber nicht schon eine neue Krippe? Die vom letzten Jahr ist doch so klasse!
    Hab sie mir gerade nochmal angeschaut.
    Der Esel ist sehr hübsch :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Der Esel und die Maus sind beide extrem niedlich!

    Ich kann verstehen, dass dir das Filzen Spaß macht. Was man aus einem Haufen Wolle mit einer Nadel bzw. Wasser und Seife so produzieren kann, beeindruckt mich jedesmal.

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Och, ist der kleine süüüß. Wie hast du denn den so fantastisch hinbekommen. Ist zuckersüß.
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hey, der guckt ja wie mein Sohn, wenn er was angestellt hat!!!
    Du bist echt begabt, aber das wundert mich eigentlich nicht,
    bei all den schönen Dingen, die du immer machst!
    Such gleich mal meine Filznadeln!
    Liebste Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  15. Du schaffst da ja ein großartiges Tier nach dem anderen! Sag mal machst du eine Krippe damit? Bei Esel musste ich irgendwie dran denken.

    AntwortenLöschen
  16. Sooo schön! Wirklich herzallerliebst!! Ich bin wieder etwas verliebt in das Tierchen...
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  17. Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeebe Deinen Esel. Auf den ersten Blick war es schon um mich geschehne!!!! Toll!!!!

    GLG von Tini

    AntwortenLöschen
  18. *kreisch* Ist der süüüüüüüüss!!!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  19. So süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß - der kleine....Herzallerliebst!!!!!!!! GGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Birte, ja ja Du liest schon richtig und der Bauch ist schon ziemlich groß :-). Wird wohl ein Januar-Zwergle werden. Aber mensch auf Deinem Blog hat sich in letzter Zeit auch so viel getan, sooo scheee! Deine Nadelfilzereien sind echt zum knutschen...bin zwar eine Filztante, aber daran hab ich mich noch gar nie versucht, sollt ich glaub mal machen.
    Wünsch Dir was und ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen