Donnerstag, 24. März 2011

Aufräum-Wahn!


Ich weiß' nicht, ob ich es schon einmal erwähnt habe, aber ich bin eine zwanghafte "Aufräumerin"!

Seit ein paar Tagen streune ich durch's Haus, miste aus und sortiere neu ein... es ist für mich ein so gutes Gefühl, alles wieder schön übersichtlich in den Regalen zu haben... hier zum Beispiel ein Blick in meine kleine "Werkstatt"...!



Im Keller habe ich gleich mehrere Tage gebraucht. Aber mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden...



... obwohl ich mich immer wieder wundere, wie viele Dinge nach dem Ausmisten noch übrig bleiben, die man eben nicht entsorgen kann, weil man sie ab und an noch braucht!

So, jetzt ist in den nächsten Tagen noch die Garage dran, und dann habe ich mal wieder die Ordnung um mich rum, die ich brauche, um die Frühlingssonne zu geniessen!

Hört sich für die ein oder andere von Euch sicher etwas "seltsam" an, aber ich finde durch solche Aktionen wirklich etwas mehr innere Ruhe!

Ganz liebe Grüße

Birte

Kommentare:

  1. Hallo Birte!

    Ich kann dich sehr gut verstehen! Geht mir genau gleich!

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Seltsam?
    Nein: beneidenswert!!!

    Bei mir bleibt es leider viel zu häufig bei dem theoretischen Vorhaben..!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birte,
    ich finde das auch nicht seltsam, sondern bewundernswert...also, das Durchziehen solch einer Aktion :o)
    Mir/Uns gelang das bisher eigentlich nur so konsequent bei einem Umzug...das sollte mir zu denken geben *hust*.

    Lieben Gruß
    Conny, die auch gerne so eine Werkstatt hätte *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wenn mal man anfängt dann kommt auch dieses gute Gefühl, kenn ich :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birte,

    also Dein Atelier ist ja ein Traum ... da werde ich ganz neidisch, weil ich ja bald mein halbes Atelier hergeben muss. Und im Zuge dessen gibt es im Hause durbanville auch immer solche Aufräumaktionen.

    Mein Mann ist dann immer sehr verwirrt, weil er mich eigentlich ganz anders kennt :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  6. nachvollziehen kann ich das schon und manchmal erwischt es mich auch - aber ich muss gestehen, in der perfektion bestimmt nicht. auch wenn ich mir das wünschen würde. hut ab :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, kann man Dich mieten? :D Bei uns wäre es auch dringend mal nötig, aber die Zeit die neben der Arbeit noch übrig bleibt verbringen wir gerade auf der Baustelle. Na kann mir ja dann einen guten Vorsatz für das neue Zuhause machen...Ordnung wie bei Birte..Mein Mann würde es sicher freuen :D

    Einen sonnigen Tag wünscht Nina

    AntwortenLöschen
  8. Schluck ......und noch mal schluck.......
    sooooo wird es bei mir nie aussehen....da kann ich mich noch so anstrengen....
    Ich mag es ja auch aufgeräumt, aber in deiner Form, würd ich das nie hinkriegen !!
    Chapeau!!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. ....du hast ein tolles Arbeitszimmer und perfekt aufgeräumt.
    Bir mir ist es eigentlich auch immer aufgeräumt, aber es entsteht doch immer wieder hier und da eine Krutschecke.

    Liebe Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  10. ich seh dich richtig durchs haus wuseln...
    man, schön schaut das aus. alles so wunderbar überschaubar...
    das gefühl kenn ich auch, nur leider zu selten.

    liebe grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  11. Hei,ist das ansteckend??Dann bitte eine RIESEN Portion für mich,mit Vorspeise und Dessert!!
    Wow,Du bist gut!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen