Mittwoch, 26. Januar 2011

Inspiriert !

Ich habe diese Woche bei sodapop dieses schöne Ringschälchen bewundert... und bei Paloma's Nest haben mich diese hübschen Schälchen noch zusätzlich inspiriert... und so ist gestern aus der restlichen Knete meiner Weihnachtsanhänger mein erstes Schälchen entstanden...
... man kann zum Beispiel seinem Schatz ein paar süsse Herzen ans Bett stellen...
... oder seinen Schmuck darin ablegen...
... oder Kleinigkeiten auf dem Schreibtisch hübsch aufbewahren...

... und dass ich diesen Spruch gerade so schön finde, brauche ich wohl nicht noch mal erwähnen, oder?!

Für heute seid ganz lieb gegrüßt

Birte

P.S.: Ich habe mich übrigens sehr gefreut, dass Euch mein Ring gestern so gut gefallen hat... und klar, kann ich den auch im Shop anbieten... ich möchte ihn allerdings noch ein wenig auf seine Alltagstauglichkeit hin testen, und außerdem muss ich mal schauen, wo ich noch so Piepmätze oder ähnliches her bekomme... den von gestern hatte ich mir nämlich im Sommer aus Hamburg mitgebracht! Hat von Euch vielleicht jemand eine Bezugsquelle?

Kommentare:

  1. ohhh so ein hübches tellerchen! welche knete hast du verwendet?? ich überlege schon länger mir mal seifenschälchen für meine ertauschte handgemachte seife zu machen denn was man im handel so angeboten bekommt ist ...na ja....ähhhh....pott hässlich!

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birte,
    dein Schälchen sieht so toll aus ! Welche Knete verwendest du dafür ? Wie hast du die Form so toll hinbekommen ? Fragen über Fragen, sorry!
    Liebe Grüße, MONI

    AntwortenLöschen
  3. ...das Schälchen ist dir super gelungen und der Ring vom letzten post auch.

    Liebe Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birte,

    ich wusste aus irgendeinem Grund gar nicht, das MOP auch Schmuck macht!? Dabei ist das mein allerliebstes Label. Der Ring ist ja soooo schön! Und Deine Schale ein perfekter Platz, die ist wunderbar!

    Ganz liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das Schälchen ist einfach super genial.
    Das gefällt mir total gut. Ich würde auch gerne wissen was das für ein Material ist. Doch nicht einfacher Ton? Und mit dem Schriftzug wird es zu einem totalen Unikat.

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birte, Du zauberst grad wieder lauter tolle Sachen, wunderschön schlicht und einfach durch und durch minikunst. Deine gestempelten Sprüche find ich soooo toll. Auf meiner ToDo-Liste stehen neue Kissenbezüge für unsere Esszimmerstühle, hab jetzt echt schon überlegt, ob ich da auch mal mit Buchstabenstempeleien versuch. Dein Blog ist einfach immer wieder inspirierend.
    Ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  7. Süße Schälchen sind das! Die sind Dir gelungen.. so wie der Ring auch!
    So Kleinzeugs (Charms nennt man die glaub ich)zum Dekorieren bekommt man in Scrabbook Geschäften. Online z. B. hier:
    http://www.stempeloase.de/Shopframes_Deutsch/Frameset-Shop.html
    oder hier:
    http://www.creavil.com/catalog/index.php/cPath/24_37

    oder bei dawanda :-)
    Grüße von der papierfrau

    AntwortenLöschen
  8. :)

    Wenn ich so ein schick-schönes Schälchen hätte, in dem ich meinen Ehering ablegen könnte, würde ich vermutlich unglaublich viel Zeit sparen, weil ich ja theoretisch weniger lange danach suchen müßte. Vorausgesetzt natürlich, das Schälchen hätte einen festen Platz, denn ansonsten müßte ich immer erst nach dem Schälchen suchen... gibt's auch Minikunsttischchen oder so? ;)

    Ich mag Ihre Sachen, Frau Minikunst, denn die sind so schön schlicht. Weniger ist oft mehr!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birte!
    …superschöööön…ich bin mal wieder total Begeistert! Ich mag Deinen Stil sehr…! Das Schälchen und der hübsche Ring sind Dir ja sowas von GUT gelungen…wow!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir Ivonne

    AntwortenLöschen
  10. Die Schälchen sind wirklich toll, hab sie auch schon bei Sodapop bewundert.
    Ich hab ja noch nie mit Keramiplast oder ähnlichem gearbeitet, aber wie bekommst du das denn so schön gleichmäßig hin? Ich glaub, ich werd am Wochenende mal ein wenig probieren...;-)

    Ganz lieben Gruß,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Schön. Da freu ich mich, dass es dir so gut gelungen ist :) liebe Grüße von caro

    AntwortenLöschen