Donnerstag, 24. Juni 2010

So dreckig...


... waren meine Dachfenster heute!!

Der Lappen war vorher weiß... schäm...
aber, wer selbst Dachfenster besitzt,
wird das sicherlich verstehen!
Also ich finde diese Putzaktion immer
ziemlich unnütz... kaum sind die Dinger
frisch geputzt... sch.... wieder irgendwelche
Viecher drauf... oder es regnet mal wieder
in Strömen. Aber von Zeit zu Zeit muss
es halt mal sein!

So, und jetzt gehe ich noch Rasenmähen...
bin ich heute nicht fleissig?!

Liebe Grüße
Birte




Kommentare:

  1. Ja, fleissig, fleissig!
    Magst bei mir auch noch vorbeikommen?

    Lieben Gruß!

    P.S. wie Du siehst, geht es jetzt mit einem Male!

    AntwortenLöschen
  2. ui! das ist aber nicht unbedingt "kopffreundlich"! bei deeeeem wetterchen! ich putze die dachfenster definitiv nicht, sonst lauf ich langsam die fassade herunter ;))))
    nein, ich betreute großes krankes kind, putzte bad (ich sag nur RUNDE dusche) und wischte die ganze obere etage... hmmmm: vom prinzip das gleiche in grün, gell? ;))))
    jetzt gehts noch zum elternbeiratstreff und dann füße hoooch.
    sei lieb gegrüßt
    steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, das kenne ich!! Bei mir kommt es nur auf die Perspektive an, dann sehen die Fenster noch relativ annehmbar aus.... ;-)
    Aber ich mag es auch definitiv nicht!

    Liebe Grüße
    Anneke

    AntwortenLöschen
  4. Dachfenster putzen ist ätzend!!!
    Zum Glück habe ich nur zwei, aber ich muss gestehen, die werden selten geputzt.
    Das zweite sogar äußerst selten, weil es in einer Galerie eingebaut ist, die das Putzen nur unter lebensgefährlichen Verrenkungen erlaubt. Da lass ich´s meist lieber dreckig!! ;-)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen