Freitag, 30. Oktober 2009

Licht!!

Da ich ja zur Zeit keine "Lichttüten" nähen kann ( Maschine ist noch beim Doktor!), haben meine Kerzen heute mal ein anderes Outfit bekommen.

Laternenpapier mit Zitaten zum Thema "Licht" beschriftet, zum Kreis geformt, mit einer schönen Klammer verschlossen und über die Teelichter im Glas gestülpt - fertig!!
Sehr schlicht, aber ich finde, es hat was?!
Hier noch einmal ein Bild aus der Nähe....
... auf einer "Laterne" steht:
"Das Licht ist ein Symbol des Lebens und der Freude".

...und auf der Anderen:

"Ein Licht, das von innen her scheint, kann niemand löschen".

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein gemütliches Wochenende mit viel "Licht"!
miniKUNST.

P.S.: Ein grosses Danke auch für Eure lieben Genesungswünsche!

Dienstag, 27. Oktober 2009

"Beim Nähmaschinendoktor!"

Nachdem mich in der letzten Zeit die Migräne jede Woche besucht (daher auch schon so lange nichts Neues auf meinem Blog!), musste ich heute auch noch meine geliebte Nähmaschine zum "Doktor" bringen! Sie kränkelte schon eine ganze Zeit so vor sich hin, besser gesagt, sie machte immer mal wieder so ein Fadengeknuddel auf der Unterseite des Stoffes. Und gestern Abend ging dann definitiv gar nichts mehr. Ich hoffe nur, dass es nichts Schlimmes ist.
Schlimm ist nämlich schon, dass es bis zu zwei Wochen dauern kann, bis sie wieder nach Hause darf!
Gerade jetzt, wo ich doch meine ersten eigenen "miniKUNST." Aufnäher bekommen habe, und diese so gerne auf meinen Werken anbringen würde.
Obwohl, nach der ganzen Tatzengeschichte hat man ja richtig Angst, dass man in irgendeiner Weise gegen irgendwas verstossen könnte. Ich hatte eigentlich auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, meine "miniKunst."Werke in einem Shop anzubieten, aber nach dieser Sache bin ich doch sehr verunsichert.

Noch eine kurze Frage zum Schluß: Mit welchen Maschinen näht Ihr denn so?
Denn, wenn meine nicht mehr gesund gemacht werden kann, muss ja eine Neue her!

Merke schon wieder, dass der Computerbildschirm meinem Kopf nicht wirklich gut tut, daher wünsche ich Euch allen einen kuscheligen Abend mit ein paar Kerzen.
miniKUNST.

Samstag, 10. Oktober 2009

Wieder da!!

So, da bin ich mal wieder!
Erstmal ganz lieben Dank für Eure "Gute-Besserung-Wünsche".
Die letzte Woche lief bei mir noch recht schleppend und am Donnerstag meinte meine "Migräne" doch tatsächlich, sie müsste noch einmal bei mir vorbeischauen, danke, liebe Migräne!! So stand dann die von letzter Woche verschobene Essenseinladung wieder auf der Kippe. Aber da es mir diesmal nicht ganz so schlecht ging, habe ich den Tisch schön gedeckt und meine lieben Gäste empfangen. Über das kleine Gastgeschenk haben sie sich sehr gefreut.
Seht ihr im Hindergrund die Puppe sitzen? Das ist mein Werk von letzter Woche. So ganz untätig konnte ich dann doch nicht rumsitzen, und habe mich mal an eine "Tilda" gewagt. Es war zwar schon ein bisschen "Fieselarbeit", aber ich bin ganz stolz, wie gut sie mir gelungen ist. Oder was meint Ihr?
Und endlich habe ich auch meine Stempelbuchstaben gefunden, sogar hier bei uns in einem Bastelladen.
Ich habe sie natürlich auch gleich ausprobiert, und für meine Tischdeko noch ein paar "Tüten Licht" gestempelt.
Es hat sich also trotz Kopfschmerzen ein klein Wenig getan. Hoffe, dass sich meine "Freundin" nicht so schnell wieder meldet, damit ich wieder mehr an Eurem Bloggerleben teilnehmen kann.
Wünsche Euch ein gemütliches Wochenende
miniKUNST.

Sonntag, 4. Oktober 2009

"Lahmgelegt!"

Tut mir leid, aber hier gibt es gerade nichts Neues.
Meine "alte Bekannte" Migräne hat mich letzte Woche mal wieder so richtig lahmgelegt! Nichts ging mehr!!
Ich glaube, ich brauche auch noch ein bißchen, bis ich wieder "rund" laufe.
Euch wünsche ich bis dahin eine gute und vor allem gesunde Zeit!
Bis dahin
miniKUNST.