Donnerstag, 20. August 2009

Neues von LUISE.

Das Geschnatter gestern war nicht weiter tragisch - Luise wollte einfach nicht alleine sein, sondern lieber mit mir an den Computer. Hatte ganz vergessen, dass so kleine Mäuse am liebsten bei ihrer "Zieh"-Mama sind. So wie es aussieht, fühlt sie sich aber auf der Tastatur ganz wohl. Muss nur aufpassen, dass sie mir nicht dauernd auf die Tasten tritt! Aber das macht nichts, Hauptsache LUISE geht es gut!
Ach übrigens, ich habe mich bei einem Tierexperten erkundigt, warum LUISE als Entenbaby so einen langen, schiefen Hals hat. Der meinte, dass sich LUISE's Mama wahrscheinlich mit einem "stolzen" Schwan eingelassen hat, und nun ist ihr Hals eben ein bisschen länger geraten. Warum er allerdings auch noch schief ist, wusste der Tierspezialist auch nicht so recht. Am wahrscheinlichsten sei es, dass das Ei, in dem LUISE ausgebrütet wurde, ein wenig beengt war. Das wird sich seiner Meinung nach vermutlich auch nicht mehr verwachsen, leider. Aber egal, mir gefällt sie auch so - ist mir in der kurzen Zeit schon richtig an's Herz gewachsen!

Bei dem schönen Wetter sind wir gerade viel im Schwimmbad, da kann LUISE natürlich noch nicht mit, denn sie kann ja noch nicht so richtig schwimmen, aber ich habe schon eine Idee, wie es bald klappen könnte. Ich mache mit ihr immer mal wieder "Trockenübungen" in einer Schüssel, selbstverständlich mit Schwimmreif.
Sieht doch schon ganz gut aus, oder?!
Ihr müsst euch aber keine Sorgen machen. Wenn wir beim Baden sind, liegt LUISE in ihre Decke gewickelt und schläft.
Für heute sonnige Grüsse!

Kommentare:

  1. Das ist sehr schööön das es LUISE so gut geht.
    Du hast nicht zufällig noch ein Geschwisterchen von LUISE gefunden???
    Es scheint mir nämlich,
    das LUISE bei DIR bleiben möchte. ;o/

    Liebe viel zu warme Grüße ,
    von der in *LUISEverliebten*,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sarah!
    Nein, leider hab' ich bis jetzt noch kein Geschwisterchen von LUISE gefunden. Aber, wenn du möchtest, werde ich mich weiter umschauen, ob sich in den nächsten Tagen etwas finden lässt.
    Liebe Grüsse, natürlich auch von LUISE
    miniKUNST.

    AntwortenLöschen
  3. Ins Schüsselchen mit Schwimmreifen - sehr vernünftig! Kleine Enten gehen ja so schnell unter!

    Schön, dass es Luise so gut geht. Langeweile scheint sie jedenfalls nicht zu haben! ;-)

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. ...das wär´ schööön, ;o)
    ein fast Zwillingsschwesterchen von LUISE...
    Magst Du gegen was tauschen?
    ...wenn ja "wühl" Dich mal bei mir durch...
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen